Start in den Sommer / Unsere Lieblingsspielzeuge

TITEL

→ Gutes für Strand und Draußensein

„Lachend, lachend, lachend, lachend
zieht der Sommer über das Land.
Über das Land zieht er lachend,
hahaha, lachend,
über das Land….“

Wie in diesem fröhlichen Kinderlied besungen, hat sich inzwischen der Sommer bei uns eingefunden und lockt uns sonnig-lachend hinaus ins Freie. Zum Beispiel an die schönen Sandstrände von Seen und Meeren. Dort tummeln sich die Kinder, Familien und Freunde und genießen gemeinsam die helle, warme Zeit, das kühle Wasser, den Wind, die Sonne und den warmen Sand unter nackten Füßen.

Auch bei Echtkind hat die ein oder andere Familie bereits ihren Sommerurlaub angetreten und hat natürlich so einige schöne Kinderdinge mit dabei gehabt, um sie vor Ort und mit den Kindern gemeinsam zu testen. Und weil es einfach schön ist, wenn man gut ausgerüstet an die See fährt, haben wir hier unsere drei Lieblings-Spielzeuge für den Sommeranfang zusammengefasst.

Sandspielzeug – Basics und Kür

Wenn man mit Kindern an den Strand geht, darf natürlich vor allem Sandspielzeug nicht fehlen. Absolut notwendig sind Schaufeln aller Art: Babylöffelchen für die Allerkleinsten, Handschaufeln für die Kleinkinder und schließlich – für alle fortgeschrittenen Sandbauarbeiter – große Schaufeln mit langen Stielen bzw. richtige Strandschaufeln, mit denen die großen Bauvorhaben wie Sandburgen umgesetzt werden können.

Eimer und Gießkannen sind ebenso von großer Wichtigkeit, helfen sie doch durch eine stete Wasserversorgung, die Bauwerke vor der Vertrocknung bzw. Verrieselung zu schützen. Außerdem muss ja irgendwie guter „Beton“ hergestellt werden. Maurerkellen für glatte Oberflächen, Sandbohrer und weiteres „Spezialwerkzeug“ ist dann die Kür für jeden Strandbesucher.

Strandschaufel

Absolute Basis-Ausstattung: Robuste Strandschaufel von Spielstabil

Ein anderes Metier ist das der Sand-Konditoren unter den Kindern – neben kleinen Handschaufeln und einer reichen Auswahl an Kuchenformen braucht es dann lediglich einer gesicherten Wasserversorgung mit Eimern oder Gießkannen für die richtige Konsistenz des „Kuchenteiges“, ein ruhiges Händchen, viel Puderzucker und Streusel sowie Steinchen, Muscheln und alles, was das Herz für eine rundum wunderschöne Kuchenverzierung begehrt.

Sandkugelbahn – jeden Tag neu

Ein weiteres empfehlenswertes und durch den Echtkind-Praxistest in seinem Spielwert bestätigtes Sandspielzeug ist unsere Sandkugelbahn aus Eschenholz. Im praktischen Netz kann sie leicht überall verstaut und mitgenommen werden. Zum Aufbau benötigt man zunächst einen ansehnlich hohen und gut befestigten Sandhaufen, viel „Matschepampe“ zur Befestigung und dann können die Bahnteile mit der richtigen Neigung und viel kreativer Freiheit in den Sand eingebaut werden. Es ist ein herrlicher Spielspaß und erzeugt viel Freude, wenn schließlich die Murmeln in rasantem Tempo klackernd durch die Hohlkehlen laufen und dort landen, wo sie sollen.

Sandkugelbahn

In der Praxis bewährt: Sandkugelbahn von Glückskäfer

Empfohlen wird die tolle Sandkugelbahn grundsätzlich für Kinder ab drei. Unser Praxistest hat uns aber klar gezeigt, dass erst Kinder ab etwa sechs Jahren in der Lage sind, die Bahn eigenständig aufzubauen. Kleinere Kinder benötigen dazu die Hilfe eines Erwachsenen oder eines großen Kindes. (Allerdings hat der Aufbau uns Erwachsenen auch so viel Spaß gemacht, dass diese „Unterstützung“ gar zu gerne angeboten wurde…).

Taschendrachen – immer dabei und schnell in Aktion

Das dritte Lieblingsprodukt, das wir im Gepäck dabei hatten, war der Taschendrachen, der in einem praktischen, kleinen Beutel aufbewahrt und platzsparend mit eingepackt werden kann. Besonders an den Küsten der Nord- und Ostsee zeigt sich der Wind immer wieder gerne von seiner frischen Seite. Glücklich diejenigen, die ein geeignetes Spielzeug griffbereit dabei haben. Der Taschendrachen ist kein Profi-Flugdrachen – im Gegenteil, er ist sehr einfach gehalten, muss nicht aufgebaut werden und ist für Kinder ab etwa sechs Jahren gut zu bedienen.

Taschendrachen

Immer griffbereit, immer gut: Der Taschen-Drachen von Günther

So darf zwischen Sand und Wellen auch der Wind und seine Kraft entdeckt werden, wenn der fröhliche, kleine Drache in die Luft steigt. Ein wunderschöner Zeitvertreib für und mit Kindern.

Allerlei…

Viel braucht es nicht, um mit Kindern eine schöne, ausgelassene Zeit an Strand und Wasser zu verbringen. Denn Sand, Sonne und See sind Elemente, die wohl jedes Kinderherz höher schlagen lassen. Wettrennen, Weithüpfen, Edelsteine und Muscheln suchen, es gibt so unendlich viel zu tun. Mit großer Freude erleben wir so eine gemeinsam verbrachte Zeit.

Neben den genannten Dingen, gibt es noch viele andere, die ebenso einen schönen Einsatz im Urlaub an der See finden: das fröhliche Wikingerspiel KUBB etwa, das Groß und Klein viel Freude bereitet und sehr gut gemeinsam gespielt werden kann, ein klassisches Ringwurfspiel, kleine Kartenspiele wie Quartett oder Schwarzer Peter, um ein wenig zur Ruhe zu kommen, kleine Bücher mit Geschichten, die gemütlich im Strandkorb vorgelesen werden können und vieles, vieles mehr darf in die Strandtaschen der Eltern wandern. In unserem Falle hat ein Vater gar ein Säckchen Edelsteine mitgenommen und im Sand versteckt – damit war die Suche nach dem Piratenschatz eröffnet und hat begeisterte Kinder hervorgebracht, die hingebungsvoll geschaufelt und gesiebt haben, bis alle Schätze gefunden waren…

Der Sommer hat sich eingefunden. In zwei Tagen ist Johanni – das Fest, an dem wir die kürzeste Nacht des Jahres feiern. Ein fröhliches Sommerfest, dem zu Ehren überall die Johanni- bzw. Sonnenfeuer entzündet werden. Wir möchten allen Kindern und Ihren Eltern in diesem Sinne von Herzen einen wunderschönen Start in den Sommer wünschen – und dass die Kraft der Sonne und die wunderschönen, hellen Tage uns alle begleiten und stärken mögen!

MEHR …

Sandspielzeug & Gutes für Draußen bei Echtkind
Kinderbücher bei Echtkind

Dieser Beitrag wurde unter Gut Gemischtes, Lieblingsprodukte, Tests abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Start in den Sommer / Unsere Lieblingsspielzeuge

  1. Rebecca_Puky schreibt:

    Hallo Christina,
    du hast total recht mit dem Satz „viel braucht es nicht, um mit Kindern eine schöne, ausgelassene Zeit an Strand und Wasser zu verbringen ! 🙂
    Wir sind totale GoKart Fans und mieten uns am Strand mit immer mit der ganzen Familie diese typischen Fahrzeuge. Mit den Kindern durch die Ortschaft und Dünen zu fahren macht super Spass! Und es gibt sie in fast jedem Urlaubsort an der See 🙂
    Liebe Grüße
    Rebecca

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s