SIKU Spielzeug-Fahrzeuge – ein deutscher Hersteller mit langer Tradition

Ich kann mich noch gut an den Tag erinnern, als das erste SIKU-Auto zu uns zu Besuch kam. Es war ein Polizei-Fahrzeug in der Hand eines dreijährigen Freundes unseres ebenso dreijährigen Sohnes.

Siku

Die Siku-Fahrzeugflotte: Jetzt im Echtkind-Sortiment

Das kleine Metallfahrzeug hatte vom ersten Augenblick an eine immens starke Sogwirkung auf unseren Sohn – zumindest war er erst wieder richtig ansprechbar, als der kleine Freund mit seinem SIKU-Polizeiauto wieder gegangen war. Bis dahin hatten sich die beiden Jungs – auch wenn mit kleinen Kabbeleien über die Besitzverhältnisse eben jenes Polizeiautos – wunderbar damit beschäftigt. (Die umsichtige Mutter hatte glücklicherweise noch ein weiteres SIKU-Modell in der Handtasche dabei…)

Vom Greifauto aus Holz zur Fahrzeug-Miniatur

Es bleibt einfach nicht aus, dass nach der Phase der großen, griffigen Holzautos im Spiel der Kinder die Phase der originalgetreuen Miniatur-Autos kommt, die eine große Faszination auf viele Kinder ausüben. Egal wo unsere Kinder aufwachsen, sie sind mit unterschiedlichsten Fahrzeugen umgeben und nehmen diese mit ihrer großen Offenheit und Neugier interessiert wahr: Landwirtschaftliche Nutzfahrzeuge und Traktoren auf dem Land, Personenfahrzeuge, Transporter, Baustellenfahrzeuge, Polizeiautos, Feuerwehrfahrzeuge, Krankenwagen, Hubschrauber, Busse, Schiffe und vieles mehr. Im Spiel mit den Fahrzeug-Miniaturen werden alltägliche Erlebnisse und Beobachtungen spielerisch nachempfunden und nachgestellt.

Siku Polizei

Gute Erinnerungen / Polizeiauto von Siku

Und an dieser Stelle sind wir als Eltern wieder einmal gefragt, welche Spielzeug-Fahrzeuge genau wir unseren Kindern in die Hand geben möchten bzw. welchem Hersteller wir vertrauen.

Bei Echtkind haben wir uns aus voller Überzeugung für ein traditionsreiches Familienunternehmen aus Deutschland entschieden, das ganz wunderbare Spielzeug-Fahrzeuge mit der Marke SIKU herstellt: die Firma Sieper GmbH aus Lüdenscheid.

Warum haben wir uns für SIKU entschieden?

Es gibt eine Vielzahl von Herstellern, die Spielzeug-Fahrzeuge herstellen. Die Fahrzeuge von SIKU sind unserer Meinung nach etwas ganz besonderes. Abgesehen von der Tradition eines Familienunternehmens und des hohen Verantwortungsbewusstseins, mit dem SIKU die Produktion seiner Fahrzeuge begleitet, sind es aber noch einige weitere Gründe, die für uns die SIKU-Fahrzeuge so besonders machen.

Siku LKW

Detailgetreu – Mercedes-Benz-LKW von Siku

Wenn man ein SIKU-Auto in die Hand nimmt, fällt einem zunächst einmal die angenehme Haptik auf und das schöne Gewicht der Metallteile auf. Die Miniaturen sind nach Originalplänen der Fahrzeughersteller gebaut. Im Safe der Firma SIKU befinden sich häufig schon die geheimen Pläne der großen Auto- und Nutzfahrzeug-Hersteller, wenn deren neue Modelle noch in der Anlaufphase sind. Dem entsprechend detailgetreu und authentisch sind auch die Fahrzeug-Miniaturen von SIKU. Und genau das ist es, was unsere Kinder im Spiel mit SIKU-Fahrzeugen so schön finden: die originalgetreue Nachbildung.

Ich gehe sehr gerne auf Flohmärkte und unser Sohn liebt es geradezu, dort mit einem adlergleichen Scharfblick auf „Autojagd“ zu gehen. Man findet häufig gebrauchte SIKU-Modelle auf Flohmärkten und was uns immer wieder auffällt, wenn wir sie stolz nach Hause tragen: die Fahrzeuge sind von einer solch guten Qualität, dass sie trotz einiger Kratzer immer noch prima fahren und durchaus mehrere Kinderhände durchwandern können, bevor sie unserem Sohn eine willkommene Erweiterung seines Fuhrparks werden. Erst neulich haben wir ein besonders schönes, altes Mercedes-Modell gefunden, das mit der – schon fast historischen – Aufschrift „Made in W.-Germany“ auf die Zeit seiner Herstellung hinweist. Ein tolles, nostalgisches Gefährt!

Wir glauben daran, dass Kinder ihre heißgeliebten
SIKU-Fahrzeuge nicht vergessen.

Bei Echtkind gibt es jemanden, der sich noch genau daran erinnert, wie er sich als Kind die ganzen Sommerferien lang die Nase am Schaufenster des Spielzeugladens platt gedrückt hat. Das Objekt seiner Begierde: ein großer, glänzender Bagger von SIKU. Mit viel Beharrlichkeit hat der Bub den ganzen Sommer lang seine Mutter überredet, ihm den wunderschönen Bagger zu kaufen – kein leichtes Unterfangen in einer Großfamilie mit fünf Kindern. Am Ende der Ferien hat die Mutter dennoch den großen Herzenswunsch erfüllt und kaufte den Bagger für ihren Sohn. Die Freude war so unerhört groß, dass der Bub abends leise zu seiner Mutter schlich und ihr hoch und heilig versprach, nie mehr Unfug anzustellen, da nun sein größter Herzenswunsch in Erfüllung gegangen sei. Wir haben nicht mehr nachgefragt, ob das Versprechen eingehalten wurde, der Bagger ist heute nicht mehr auffindbar, aber die schöne Erinnerung daran ist lebendig und nah geblieben.

SIKU – Firmengeschichte

1921 gründete Richard Sieper ein Gießereiunternehmen in Lüdenscheid. Es wurde Basis der heutigen Firma SIKU. Aber erst im Jahr 1950 begann die Produktion von Spielzeugautos, die auf der ersten großen Spielwarenmesse in Nürnberg vorgestellt wurden. Zunächst waren die Fahrzeug-Miniaturen von SIKU aus Kunststoff hergestellt. 1963 hat man die Produktion in Lüdenscheid umgestellt und ab sofort wurden die Fahrzeuge im Zinkgußverfahren aus Metall hergestellt. Von anfangs einigen wenigen Modellen und Fahrzeugwelten hat sich das Sortiment von SIKU im Laufe der Jahre wunderbar erweitert und heute findet man bei SIKU eine Vielzahl unterschiedlicher, spannender Fahrzeuge und Themenwelten.

Siku Traktor

Spezialthema bei Siku: Traktoren (hier ein Modell von CLAAS)

Noch heute ist das Unternehmen SIKU mit Hauptsitz in Lüdenscheid familiengeführt. Die junge, engagierte Geschäftsführerin Britta Sieper, die selber Mutter ist, lenkt derzeit mit viel Werteorientierung und einem starken pädagogischen Bewusstsein die Geschicke des Unternehmens SIKU.

Die SIKU-Fahrzeuge werden mittlerweile zum großen Teil in China gefertigt. Es gibt noch ein paar Fahrzeugtypen, die in Deutschland produziert werden. Diese haben wir bei Echtkind mit dem „Made in Germany“-Siegel kenntlich gemacht. SIKU hat in China vor einigen Jahren einen eigenen Produktionsstandort errichtet. Die heutige Geschäftsführerin Britta Sieper hat den gesamten Aufbau und den Produktionsanlauf über einige Jahre direkt begleitet, um sicherzustellen, dass alle Anforderungen von SIKU vor Ort eingeführt und eingehalten werden. Denn es werden von der Firma SIKU nicht nur strenge Maßstäbe bezüglich der Qualität und Sicherheit der Spielzeuge angelegt, sondern auch bezüglich des Arbeitsumfeldes für die Mitarbeiter. SIKU steht ein für faire, sozial verträgliche und sichere Arbeitsverhältnisse und ein gesundes Arbeitsumfeld und ist damit sicherlich ein Vorbild für Unternehmen, die in China unter eigener Flagge und ethisch korrekten Gesichtspunkten produzieren.

Die SIKU-Fahrzeuge sind zum großen Teil aus Metall. Der für einige Fahrzeugteile verwendete Kunststoff ist frei von Weichmachern und PVC und es werden selbstverständlich alle europäischen Normen und Richtlinien – auch bezüglich der Sicherheit – eingehalten.

Ich möchte unsere Vorstellung der SIKU-Fahrzeuge mit einem schönen Zitat von Britta Sieper abschließen, das am 29.04.2014 von der Spielsachen.de-Redaktion in einem Interview veröffentlicht wurde:

„Mit unseren Spielsachen sind wir Teil der Lebens- und Spielwelten von Kindern und gestalten diese aktiv mit. Daraus leitet sich eine ganz besondere Verantwortung ab, der wir uns in jeder Hinsicht bewusst sind und stellen. Verantwortung für sichere, gesunde und pädagogisch wertvolle Produkte, die Kinder in ihrer Entwicklung unterstützen und ihnen diese wunderschönen, erinnerungswürdigen Erlebnisse und Momente schenken, die sie prägen und glücklich machen. Denn am Ende des Tages geht es genau darum.“ (Britta Sieper)

Bei Echtkind findest Du ab sofort eine schöne Auswahl an SIKU-Fahrzeugen aus den unterschiedlichen Themen- und Spielwelten: unterschiedlich große Fahrzeuge von den „normalen“ Spielzeug-Auto-Größen bis hin zu den spannenden extra-großen Modellen sowie den großartigen ferngesteuerten Modellen aus der Serie „SIKU-Control“.

Liebe Grüße und viel Freude beim Entdecken,

Eure Christina.

–> Infos zu SIKU bei Wikipedia
–> Siku-Fahrzeuge bei Echtkind online bestellen

Dieser Beitrag wurde unter Sortiment, Wissen abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s