Der Traum vom großen, weiten Ozean

„Sie haben das mächtige Meer unterm Bauch
Und über sich Wolken und Sterne.
Sie lassen sich fahren vom himmlischen Hauch
mit Herrenblick in die Ferne. […]

Es rauscht wie Freiheit. Es riecht wie Welt. –
Natur gewordene Planken
Sind Segelschiffe. – Ihr Anblick erhellt
Und weitet unsre Gedanken.“

(Joachim Ringelnatz)

Schiffe aller Art ziehen uns magisch an. Sie versprechen Abenteuer und Freiheit auf dem Weg in die großen Weiten der Weltmeere. Der Wind weht uns um die Nase und herrliche Erlebnisse warten auf unserem Weg in unbekannte, exotische Länder. Und was für uns gilt, gilt umso mehr für unsere fantasievollen Kinder, in deren Vorstellung alle Geschichten, Märchen und Erlebnisse wunderbar lebendig werden.

Als wir den wunderschönen Holzspielschiffen der Firma OGAS auf der Spielwarenmesse in Nürnberg zum ersten Mal begegneten, sind wir einfach nur verzaubert gewesen. Sie sind sehr filigran, liebevoll und ohne Schadstoffe gefertigt und mit Liebe zum Detail für kleine Kinderhände geschaffen. Eigentlich erstaunlich, denn man sollte meinen, dass solche schönen Stücke eher in der Glasvitrine von passionierten Sammlern ihren behüteten Platz finden. OGAS aber hat eine eigene Kollektion für unsere Kinder – vom Kleinsegler bis zu größeren Booten, Kuttern und Lastschiffen. Viele der Spielschiffe sind vom Arbeitsausschuss Kinderspiel + Spielzeug mit dem renommierten „Spiel Gut“ Siegel ausgezeichnet worden. Und das Beste daran: man kann die kleinen Schiffe tatsächlich im flachen Wasser oder in der Badewanne schwimmen lassen und damit haben wir hier eine schöne Alternative zu Spielzeug aus Plastik bzw. PVC gefunden.

Gegründet wurde die traditionsreiche Firma OGAS von einem Kaufmann aus dem Thüringischen Wald. Otto Greiner Alex Sohn kehrte 1898 in seine Heimat zurück. Die Jahre vorher verbrachte er in seiner Lehrzeit an den europäischen Küsten. In den Küstenregionen Deutschlands, der Niederlande und Englands wuchs seine Liebe zu den Schiffen und so gründete er nach seiner Rückkehr kurzerhand die Firma OGAS.
Mit den schönen Spielschiffen und historischen Schiffsmodellen, die in damals sehr modernen, maschinellen Herstellungsprozessen produziert wurden und schnell viele Abnehmer im In- und Ausland fanden, wurde OGAS zum „Kaiserlichen Hoflieferanten“ und wuchs und florierte kontinuierlich.

Als der Zweite Weltkrieg ausbrach, wurde keine Kriegsproduktion aufgenommen. Durch die Einberufung fast aller Männer und die Dienstverpflichtung der restlichen Angestellten in anderen Betrieben, kam die Produktion fast komplett zum Erliegen. Nach dem Krieg lag der Fokus der Produktion zunächst auf Holzprodukten des täglichen Bedarfs wie etwa Handwagen und Körbe. Erst in den 50er Jahren erholte sich OGAS langsam und produzierte wieder, wofür das Herz des Unternehmens ursprünglich schlug: Miniatur-Holzschiffe aller Art. Auch die Kunden aus dem Ausland kamen langsam aber sicher zurück und das Unternehmen erholte sich zunehmend.

Dann ereilte OGAS das historische Schicksal, das die Firma mit vielen anderen, traditionsreichen Unternehmen – wie etwa auch mit dem wunderbaren Unternehmen „ANKER“ – teilte: das Familienunternehmen wurde der Familie enteignet und im Jahr 1973 wurde die Produktion von Holzschiffen unter dem Namen OGAS komplett eingestellt.

Erst nach der Wende im Jahr 1990 wurde das Unternehmen wieder ins Familieneigentum zurückgeführt und die Urenkel des Otto Greiner haben – zu unser aller Glück und Freude – mit viel Mühe und Aufwand aber unermüdlichem Elan die Firma OGAS wiederauferstehen lassen. Seit 1994 werden am historischen Produktionsstandort nach alten, im Familienbesitz verbliebenen Plänen und Vorlagen wieder die wunderbaren Spielschiffe und Schiffsmodelle gefertigt – ausschließlich in Handarbeit und aus einheimischen Hölzern.

Ich hoffe, der kleine historische Exkurs zu einem wirklich spannenden, traditionsreichen, deutschen Spielzeughersteller hat Euch gefallen.

Ich wünsche allen eine gute Nacht, liebe Grüße und bis bald, Eure Christina.

OGAS Holzschiffe bei Echtkind

Dieser Beitrag wurde unter Sortiment, Wissen abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s